Sippungsfolge a.U. 161/162

3537

25.09.161

Sippung *(137. Wiegenfest des Reyches)

3538

09.10.

Lethemondschlaraffiade* Sippung

GU-Feyer Rt. Baß-viel-ißt ; GU-Feyer, Erb-W und Erb-Gwm Rt. le Filou;

GU-Feyer Rt. Grad-so

3539

23.10.

Sippung * Wenn einer eine Reise tut

3540

06.11.

Windmondschlaraffiade*  Junkerprüfung/ Junkererhebung

3541

20.11.

Ahallafeyer **

 

22.11.

Totensonntag, Gräbergang

3542

04.12.

Christmondschlaraffiade* Nikolaus ist nicht weit

3543

19.12. Sa

UHUBAUMFEYER ???***

 

01.01.162

Burg geschlossen

3544

15.01.

Eismondschlaraffiade* Wünsche für die neue Jahrung

3545

29.01.

Sippung* Ehrenschlaraffe Hell-Dunkel

3546

12.02.

Hornungschlaraffiade* Närrisches Treiben

3547

26.02.

Ringsippung* / Jeder kommt mal dran

3548

12.03

Lenzmondschlaraffiade*  Junkerprüfung  / Junkererhebung

3549

26.03.

Ordensfest / Passverlängerung *

3550

09.04.

Ostermondschlaraffiade* Was ich noch sagen wollte…Wahlpropaganda 

GU Feyer Rt. Amiant

3551

23.04.

Wahl- und Schluss-Schlaraffiade*

Ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins Chasalla e.V.

 

Sommerung

08.05.162 Brockenritt ?

05.06.162 Huckebeinritt; Hildesia?

03.07.162 Johannisrittersippung Am Eschenwege?

 

Zur Beachtung:

Aufgrund der Pandemie sippt die Chasalla in der kommenden Winterung 14-tägig unter der Einhaltung von Hygieneregeln, die als PDF ladbar eingestellt sind.

Zuvörderst das Wichtigste: wir freuen uns über Eynreiter, es gilt aber zu beachten:

Es können maximal nur 7 Eynreiter zugelassen werden, die sich spätestens 48 Stunden vor Sippungsbeginn beim Kanzler anmelden müssen.

Copyright: Schlaraffia Chasalla e.V.

powered by forciniti-webdesign